Zeichnung von leckerem Essen

Auf strategischer Ebene ist METRO SUSTAINABLE der Motor unseres Handelns für mehr Nachhaltigkeit bei unseren Kunden. Es bedeutet, METRO als Partner unabhängiger Unternehmen in den Mittelpunkt zu stellen, um nachhaltiges Wirtschaften zu transformieren und voranzutreiben. Um diesen Ansatz für unsere HoReCa-Kunden greifbar und umsetzbar zu machen, haben wir das Konzept "Mein nachhaltiges Restaurant" geschaffen - ein pragmatischer Leitfaden, der nachhaltige Gastronomie fördert.

Was "Mein nachhaltiges Restaurant" ist

Der Geschäftserfolg unserer Kunden liegt uns am Herzen. Es ist unser Ziel, unsere Profikunden dabei zu unterstützen, ihr Unternehmen so zu führen, dass sie profitabel sind und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft und die Umwelt haben. Da etwa jede dritte Mahlzeit außer Haus verzehrt wird, könnte dieser Einfluss enorm sein.

Klimawandel und Ungleichheit sind Faktoren, die unsere heutige Zeit prägen. Wir verbrauchen mehr, als wir haben, und wenn wir so weitermachen, kann unser Planet uns nicht mehr ernähren. Mehr als je zuvor sind sich die Verbraucher der ökologischen und gesellschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Entwicklung bewusst. Sie haben die Art und Weise verändert, wie sie konsumieren, sowohl zu Hause als auch in Restaurants. Angesichts dieser Erkenntnisse sollten sich die Lebensmittelunternehmen darauf einstellen.

In unseren Unternehmen, die auf Lebensmittel angewiesen sind, können wir wirklich einen positiven Beitrag innerhalb unserer Gemeinschaften und für die Umwelt leisten, wenn wir unsere Ressourcen klug nutzen. Im Folgenden finden Sie einen Leitfaden, der insbesondere Gastronomen durch die wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen führt, und Themen umfasst, wie Wasser- und Energieeffizienz, verantwortungsbewusste Beschaffung, Abfall einschließlich Kunststoff- und Verpackungsabfälle sowie Lebensmittelabfälle, nachhaltige Speisekarten, soziale Fragen und sichere Lebensmittel. Der Leitfaden gibt Ratschläge und schlägt Lösungen vor, die die Kunden in ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Wir glauben, dass es in der nachhaltigen Gastronomie darum geht, ein Geschäft zu führen, das auf lange Sicht floriert.

Wir hoffen, dass Ihnen dieses sorgfältig zusammengestellte Menü an Informationen gefällt!

Schwerpunkte für ein nachhaltiges Restaurant

Es gibt viele Möglichkeiten, nachhaltiger zu sein. Dabei kann es um die Auswirkungen gehen, die Gastronomen auf die Umwelt haben, um die Produkte und Ressourcen, die Sie nutzen, oder darum, wie Sie mit Ihrer Gemeinschaft vor Ort interagieren.

10 einfache Schritte auf dem Weg zum nachhaltigen Restaurant

Es lohnt sich für Gastronomen, nachhaltiger zu werden. Sie werden Kosten einsparen, indem Sie Ressourcen verantwortungsvoll nutzen, und Sie werden neue Kunden gewinnen, weil Sie sich durch Ihr Engagement auszeichnen. Ihre Kunden werden das Erlebnis, bei ihnen zu Gast zu sein, zu schätzen wissen, und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden ein besseres Arbeitsumfeld haben. Gastronomen werden wirklich etwas für die Umwelt und für Ihre lokale Gemeinschaft bewirken, wenn Sie beispielsweise Ihre Treibhausgasemissionen reduzieren, indem Sie weniger Energie verbrauchen.

Nachhaltig zu sein bedeutet, auf eine Weise zu arbeiten, die sich mit den verfügbaren Ressourcen dauerhaft aufrechterhalten lässt. Dafür müssen die verwendeten Ressourcen auf ein Minimum reduziert, wann immer möglich erneuerbare Ressourcen genutzt und Recycling betrieben werden. Auch geht es darum, eine positive Wirkung zu erzielen, zum Beispiel durch die Beschaffung von Nahrungsmitteln, die die Bodengesundheit fördern.

Da sich Kunden zunehmend dafür interessieren, wie nachhaltig (oder umweltfreundlich) ein Restaurant ist, hier einige einfache Wege zur Veränderung:

10 einfache Schritte für den Anfang

  1. Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum reduzieren.
  2. Den Einsatz von Wasser optimieren, bestenfalls den Wasserverbrauch reduzieren.
  3. Die Energienutzung optimieren und keine Energie verschwenden.
  4. Abfälle recyceln.
  5. Auf grüne Energie umsteigen.
  6. In energieeffiziente Geräte investieren.
  7. Prüfen, wie Lebensmittel eingekauft werden – verstärkt lokale Saisonware kaufen und Lebensmittel lose bestellen.
  8. Umweltfreundliche Einwegartikel verwenden.
  9. Sich für umweltfreundliche Reinigungsmittel entscheiden.
  10. Mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über mögliche Maßnahmen sprechen.

Wir sind davon überzeugt, dass das Restaurant von morgen anders ist: verantwortungsbewusster und nachhaltiger. Als Partner unterstützt METRO HoReCa-Kunden in ihrem Engagement für mehr Nachhaltigkeit durch u.a.:

  • unsere Auswahl an Bio-Produkten und lokalen Produkten
  • unsere Auswahl an nachhaltigem Fisch
  • unsere Dienstleistungen
  • unsere Partnerschaften
  • unsere digitalen Services
    • Dish - Kunden können sich mit dieser Online-Plattform kostenlos, schnell und einfach eine individuelle Website einrichten
    • TooGoodToGo - Umverteilung überschüssiger Nahrungsmittel
    • MenuKit - Planung und Kalkulation eines Menüs
    • PROTRACE - Rückverfolgbarkeit und Transparenz der von METRO bezogenen Lebensmittel